Dramatische Grosstierrettung aus dem Isarkanal

 

Mit vereinten Kräften der Fach- und Einsatzkräften gelang es nach einem Reitunfall am Mittleren Isarkanal, das verunglückte Reitpferd ohne größeren Schaden aus dem Zulauf des Kraftwerkes in Aufkirchen zu bergen.


Betreut durch mehrerer Tierärzte konnte das Tier nach einer aufwändigen Rettungsaktion wieder auf seine noch etwas wackeligen Beine gestellt werden.

Zum Einsatz kamen neben der SEG der Wasserwacht Erding, der Polizei und den umliegenden Feuerwehren auch die Großtierretter Freiwilligen Feuerwehr Pöring.

 

 

TV und Presseberichterstattung siehe auf den folgenden Links:

Bayerischer Rundfunk mit TV-Bericht

Bericht Merkur.de