Leblose Person im Isarkanal

Die SEG der Erdinger Wasserwacht wurde am Montag den 11.12.2017 an den Mittleren Isarkanal bei Moosinning alarmiert. Gegen 12:15 Uhr sah eine Frau den leblosen Körper im Betriebskanal treiben. Sie setzte mit ihrem Handy einen Notruf ab. Die ILS alarmierte daraufhin den BRK Rettungsdienst mit Notarzt, Rettungswagen sowie die Wasserwacht. Gleichzeitig wurden die Feuerwehren Moosinning, Erding und Aufkirchen hinzu gezogen. Ein Polizeihubschrauber flog den Kanal zur Suche ab.

Unweit der Brücke bei Werndlfing konnte der Mann entdeckt und an Land gebracht werden. Sofort wurden Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet. Der Patient kam mit dem Landrettungsdienst ins nahe gelegene Klinikum, wo er am Nachmittag verstarb.

Siehe hierzu auch die Berichterstattung im Merkur online oder ed-live